• Mediterranen Burger
  • Mediterranen Burger
  • Mediterranen Burger

Mediterranen Burger

Lade...

Mediterraner Geschmack trifft Junk Food. Dieser Burger kommt ohne hochverarbeitete Lebensmittel und natürlich ohne Tierleid aus.

Gesamtzeit

60 min

Küche

Sonstiges

Kategorie

Mittag

Schwierigkeit

Mittel

Mediterraner Geschmack trifft Junk Food. Dieser Burger kommt ohne hochverarbeitete Lebensmittel und natürlich ohne Tierleid aus.

Portionen
-8+
Ruhezeit
0 min
Zubereitungszeit
30 min
Koch-/Backzeit
30 min
Gesamtzeit
60 min

Zutaten

  • Burger Buns
  • Burger Sauce
  • Belag

Nährstoffe

Calories
353
  • Burgersauce zubereiten

    Knorr Bouillon Pur Delikatess in 500 ml warmem Wasser auflösen.
    Den Pfirsich pürieren und zusammen mit Senf, Balsamico Essig, Tomatenmark, Vegeta und Würzhefeflocken der Bouillon hinzufügen.

    Gewürzgurken raspeln sowie Knoblauch und die Zwiebel würfeln. Die Zwiebelwürfel glasieren.

    Olivenöl, Weizenmehl, Kichererbsenmehl und Lupinenmehl in einer Pfanne erhitzen und unter ständigem Rühren 2-3 Minuten anschwitzen, bis eine cremige und glatte Masse entsteht. Unter weiterem Erhitzen und ständigem Rühren langsam die Bouillon hinzugeben. Den Herd ausschalten und die geraspelten Gewürzgurken, Knoblauch und Zwiebel hinzugeben und verrühren.

  • Belag zubereiten

    Knorr Bouillon Pur Gemüse mit 500 ml Wasser in einem Topf erhitzen.
    Knoblauch würfeln und zusammen mit den Kräutern der Provence hinzugeben.
    Champignons und Aubergine in Scheiben schneiden und hinzugeben, sobald die Bouillon kurz aufgekocht ist. Dann nur noch bei kleiner Stufe weitererhitzen, bis die Champignons und Auberginen die Marinade aufgenommen haben.

    Zwiebeln in Ringe schneiden und bei mittlerer Hitze unter regelmäßigem Rühren braun anbraten.
    Die Champignons unter regelmäßigem Rühren ca. 5 Minuten anbraten.
    Süßkartoffel, Tomaten, Zucchini und Paprika in Scheiben schneiden und zusammen mit den Auberginenscheiben von beiden Seiten kurz anbraten.

  • Burger belegen

    Die Innenseiten der Burger-Buns mit dem Grill des Backofens, der Mikrowelle oder einem Toaster mit Brötchenaufsatz toasten.
    Beide Seiten mit der Burgersauce bestreichen (ca. 1,5-2 EL pro Seite).
    Empfehlung der Belag-Reihenfolge:
    - Champignons
    - Süßkartoffel (Würzempfehlung: Frühlingskräuter)
    - Aubergine
    - Tomate (Würzempfehlung: Italienische Kräuter)
    - Zucchini (Würzempfehlung: Italienische Kräuter)
    - Zwiebeln
    - Paprika
    - Pinienkerne
    - gegebenenfalls geriebener veganer Käse oder vegane Käsescheiben (am besten kurz im Backofen/Mikrowelle angrillen)
    - Salatblatt

Kommentar schreiben

x

Registrieren

Passwort vergessen

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors