Apfelkuchen mit Marzipan und Quarkguss

Apfelkuchen mit Marzipan und Quarkguss

Lade...

Köstlicher Apfelkuchen, der sich auch gut einfrieren lässt

Gesamtzeit

1:55 h

Schwierigkeit

Einfach

Autor

Köstlicher Apfelkuchen, der sich auch gut einfrieren lässt

Ruhezeit
0 min
Zubereitungszeit
45 min
Koch-/Backzeit
1:10 h
Gesamtzeit
1:55 h

Zutaten

  • Zutaten für den Teig
  • Zutaten für den Belag
  • Schritt 1

    Alle Zutaten für den Teig mit den Knethaken zu Streuseln verkneten. Backblech mit Backpapier auslegen, Streusel auf das Blech geben, gleichmäßig andrücken.

  • Schritt 2

    Äpfel schälen, entkernen, achteln und mit 3 EL Zitronensaft beträufeln.

  • Schritt 3

    Marzipan würfeln. Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

  • Schritt 4

    200 g Zucker, Alpro Skyr, Puddingpulver, 100 g Margarine, Zitronenschale und 3 EL Zitronensaft mit dem Mixer verquirlen, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

  • Schritt 5

    Äpfel auf dem Teig verteilen, Marzipan darüber geben, Skyr-Masse darauf verstreichen.

  • Schritt 6

    Im vorgeheizten Backofen 55 Minuten backen, dann Temperatur auf 150 Grad reduzieren und weitere 15 Minuten backen. Schmeckt mit und ohne Sahne 😋

Kommentar schreiben

x

Registrieren

Passwort vergessen

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors